Margerasen sorgt für Artenschutz

2 Dez, 2022

Der Golfpark Weiherhof engagiert sich stark für das Thema Biodiversität. Deshalb wurden auf rund drei Hektar Fläche Blumen- und Magerrasenwiesen angelegt, die für eine Förderung der Artenvielfalt sorgen. Hier können sich seltene Pflanzen entwickeln, Insekten finden einen Lebensraum. Wichtig ist dabei immer die passende Saatmischung, die für die jeweiligen Flächen verwendet wird. Diese muss an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden, damit sich die Pflanzen auch wirklich gut entwickeln. Das einmalige mähen pro Jahr und der Abtransport des Mähguts sorgen dafür, dass die Flächen abmagern und so mit der Zeit immer wertvoller für den Artenschutz werden.

Weitere Beiträge:

WINTERREGELN

Liebe Mitglieder, liebe Gäste, wir bitten Sie, zur Schonung unserer Spielbahnen, aufzuteen oder die Divot Scheibe zu...

mehr lesen